Ihr direkter Kontakt zu uns:
www.erc-hplc.de » LC Systeme » Elektrochemische Systeme » ECD Systeme ALEXYS »

Elektrochemische Systeme ALEXYS

elektrochemisches System HPLC-ECD ALEXYS



   
     ECD-HPLC

     Die intelligente Verbindung von HPLC 
     und elektrochemischer Detektion









Elektrochemische Detektion ermöglicht äußerst empfindliche Messungen, stellt aber hohe Anforderungen an das verwendete HPLC-System. Die Firma Antec hat deshalb mit ALEXYS ein HPLC-ECD System entwickelt, das auf einen niedrigen Hintergrundstrom und geringe Pumpenpulsation getrimmt wurde. Nur so kann die Leistungsfähigkeit der elektrochemischen Detektion voll genutzt werden. 

Für jede Applikation werden die unterschiedlich benötigten Gerätemodule zu einem "schlüsselfertigen" System zusammengefasst.

Eine Besonderheit: ALEXYS für die Analytik von Neurotransmittern in Mikrodialysaten!

Alle wichtigen Parameter wie Geräteeinstellungen, Auswahl der Trennsäule und Zusammensetzung der mobilen Phase wurden von Antec etabliert und getestet.  Der Anwender kann sich so auf das Wesentliche fokussieren, die Generierung von Daten.

Leistungsmerkmale

  • alles aus einer Hand 

  • für die jeweilige Applikation optimierte, hochwertige Komponenten

  • kein Risiko dank validierter Applikationen

  • intuitiv bedienbare Software, z.B. Clarity

  • „schlüsselfertiges“ System

  • 5 Jahre Garantie auf VT03-Flusszelle mit Glassy Carbon-Elektrode

  • höchste Empfindlichkeit bis in den niedrigen Femtomolbereich (on column)

Das Konzept

Die ALEXYS-Produktlinie besteht aus einer Reihe unterschiedlicher Konfigurationen, die den Anforderungen verschiedener Applikationen angepasst sind. Ein ALEXYS mit einem elektrischen Ventil an Stelle eines Autosamplers kann z.B. für eine Prozessüberwachung mit kontinuierlicher Probennahme eingesetzt werden. Ein weiteres Beispiel ist die Online-Messung von Neurotransmittern in einem Mikrodialyseexperiment.

In der klinischen Analytik wie z.B. Messung von Catecholaminen ist das Probenvolumen typischerweise zwischen 20 und 100 µl. Das ALEXYS für die klinische Analytik wurde deshalb mit dem  Decade II SDC und Komponenten für Standard-HPLC-Flussraten konfiguriert. Das System ist bis auf den Detektor dem Azithromycin- oder Kanamycin Analyzer ähnlich. Der Azithromycin-Analyzer verwendet eine zweite Flusszelle und der Kanamycin-Analyzer benötigt PAD (gepulste Amperometrie).

In der Neurowissenschaft ist das Probenvolumen oft auf 20 µl oder weniger limitiert. ALEXYS-Systeme wurden daher auf Basis von micro-HPLC
(1 mm Säulen) entwickelt. Um aus einer Probe mit kleinem Volumen das Maximum an Informationen zu gewinnen, wurde ein Setup mit zwei Kanälen und einem Ventil mit zwei Injektionsschleifen gewählt. Mit einer Injektion können so zwei verschiedene Analysen gleichzeitig durchgeführt werden. Das System ist dem Analyzer für Kohlenhydrate und Aminoglykoside ähnlich, bis auf dessen Eignung für Standard HPLC-Flüsse. Zur Messung von Kohlenhydraten werden beide Pumpen im Gradientenbetrieb genutzt, während für die Aminoglykoside die zweite Pumpe eine Nachsäulenderivatisierung mit Natronlauge durchführt.

Die integrierte Clarity Software ist ein modular aufgebautes Softwarepaket für die Datenaufnahme und -auswertung, sowie für die Steuerung aller Systemkomponenten. Die Bedienung ist äußerst anwenderfreundlich und intuitiv, die Reports können individuell gestaltet werden.
Selbstverständlich ist die Clarity GLP-konform und entspricht den 21 CFR part 11 Vorschriften.

Die Umsetzung

Folgende "schlüsselfertig" konfigurierte ALEXYS-Systeme sind erhältlich:

Neurowissenschaft

Pharma

ALEXYS™ Monoamines

ALEXYS™ Aminoglycosides

ALEXYS™ GABA/Glu

ALEXYS™ Gentamicin

ALEXYS™ Acetylcholine

ALEXYS™ Kanamycin/Amikacin

ALEXYS™ OMD monoamines

ALEXYS™ Spectino/Linco

ALEXYS™ OMD High Throughput

ALEXYS™ Azithromycin, USP

ALEXYS™ OMD Time Resolution

ALEXYS™ Disulfides

ALEXYS™ Nitrotyrosine

Klinische Diagnostik

Lebensmittel

ALEXYS™ Clinical

ALEXYS™ Carbohydrates

ALEXYS™ Homocysteine

ALEXYS™ Polyphenols

ALEXYS™ Iodide

ALEXYS™ Iodide

ALEXYS™ Vitamins I

ALEXYS™ Bisphenol A

ALEXYS™ Vitamins II

Umwelt

Standardkonfigurationen

ALEXYS™ Phenols I

ALEXYS™ Basic

ALEXYS™ Phenols II

ALEXYS™ Cool

ALEXYS™ Cool, Micro

Applikationen

Clinical and Diagnostics

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster212_004_03 - Iodide in Milk
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster214_001_04 - Catecholamines in Urine
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster214_002_04 - Catecholamines in Plasma
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster214_003_04 - Serotonin in Urine
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster214_004_04 - Serotonin in Plasma
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster214_005_04 - Metanephrines in Urine
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster214_006_04 - HVA, VMA and 5-HIAA in Urine
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster214_007_03 - Compilation of Clinical Applications
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster214_008_00 - Iodide in Urine

Food, Beverage and Environmental

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster212_004_03 - Iodide in Milk
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster216_003_02 - Phenols in Water
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster216_005_05 - Bisphenol A in Water
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster216_006_04 - Polyphenols in Wine and Food
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster220_002_06 - Carbohydrates in Food
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster220_003_02 - Mono- and Disaccharides
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster220_004_01 - Mono-, Di-, Trisaccharides in Plants
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster220_006_01 - Carbohydrate Analysis in Instant Coffee

Neuroscience


Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster211_004_04 - Glutathione and Other Disulfides
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster211_005_02 - Aminothiols and Disulfides
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster213_020_09 - GABA and Glutamate Histamine, Amino Acids
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster213_023_13 - Acetylcholine and Choline
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster213_026_01 - Compilation of Neuroscience Applications
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster213_028_08 - Monoamines and Metabolites
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster213_029_02 - OMD of Neurotransmitters

Pharmaceutical and Biotech

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster211_004_06 - Glutathione and Other Disulfides
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster211_005_02 - Aminothiols and Disulfides
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_010_11 - Neomycin and Framycetin Sulfate in bulk drugs
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_013_10 - Gentamicin in Sulphate in Pharmaceutals
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_014_07 - Tobramycin in Pharmaceuticals
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_015_11 - Amikacin and Kanamycin in Bulk Drugs
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_017_09 - Azithromycin, Erythromycin and other Macrolide Antibiotics
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_018_08 - Spectinomycin in Pharmaceuticals
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_019_06 - Spectinomycin and Lincomycin
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_025_03 - Compilation of Pharmaceutical Application
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_026_03 - Risperidone
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_027_03 - Clozapine
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_028_03 - Olanzapine
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_030_03 - Gentamicin acording EP and USP
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_031_02 - Netilmicin Sulfate according EP
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_032_02 - Tobramycin according EP
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_033_02 - Heparin according USP
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_035_02 - Articaine Epinephrine according to USP
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_036_01 - Streptomycin USP method
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_037_01 - Betadex Sulfobutyl Ether Sodium
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_038_06 - FDG Fluorodeoxyglucose
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster217_039_02 - Ethylene Glycol in Hydroxyethyl Starch

Rechtliches

Geschäftsführer:
Joachim Paschlau

HRB 135721 München
WEEE-Reg.Nr. DE 66898529

ERC GmbH

Gesellschaft für den Vertrieb wissenschaftlicher Geräte
Otto-Hahn-Strasse 28-30
85521 Riemerling
GERMANY
Tel: +49 89 66055696
Fax: +49 89 60824826
partner@erc-hplc.de