Ihr direkter Kontakt zu uns:
www.erc-hplc.de » MS Spezialitäten » Tissue MALDI Sprayer M5 - neu »

Probenvorbereitung für MALDI Imaging - der neue Tissue MALDI Sprayer M5

TM-Sprayer M5



Das patentierte Topmodell!

Beheizbare Sprühdüse!


Der neue hochentwickelte Tissue MALDI Sprayer M5 baut
auf den bewährten Eigenschaften des TM-Sprayers M3 auf,
ist jedoch noch leistungsfähiger und bietet erweitertes Prozesspotential.









Die patentierte Sprühtechnologie mit beheizbarer Sprühdüse ermöglicht hohe Flussraten und daraus resultierend schnelle Aufarbeitungszeiten. Schnellere Zyklen von 2 bis 18 Minuten je slide sind möglich.

Das völlig neue Gehäuse, die ultraschnelle Bewegung der Sprühdüse (4 x schneller), das Schubladensystem für leichte Beladung der Proben und damit auch verbesserten Anwenderschutz und bessere Ausrichtung der Probenplatten, wie auch der beheizbare Probentisch "veredeln" und beschleunigen die MALDI-MS Probenvorbereitungsprozesse. Eine Pumpensteuerung ist integriert, die Abfallentsorgung wurde optimiert, einfacher Zugang zum Inline-Filter ist möglich.

Feinster Sprühnebel (sehr kleine Matrixtröpfchen, 1-3 Mikrometer) des M5 sorgt für äußerst kontinuierliche, feine und präzise Matrix Beschichtung, die entscheidend ist für die hochauflösende Bildgebung.

Mehr als 30 validierte Protokolle für Trypsin und die meisten Matrices (z.B. SA, CHCA, DHB, DAN, 9-AA, DHA, CMBT, THAP) stehen zur Verfügung. Auch für Trypsin Verdau von FFPE (Formalin-fixierte und anschließend Paraffin-eingebettete Gewebe).

Vereinbaren Sie einen Demotermin mit uns und überzeugen Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit des Tissue MALDI Sprayers M5

Leistungsmerkmale

  • Beheizbarkeit der Sprühdüse auf max. 130oC

  • mittels HPLC Pumpe, hohe Flussraten bis 500µl/min möglich

  • minimiertes Risiko der Düsenverstopfung

  • hohes Maß an Automatisierung

  • Auftragung: linear und/oder in Gitterform

  • intuitive Steuersoftware 

  • validierte Protokolle für die meisten Matrizes wie auch Trypsinverdau 
    liegen vor

    Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterDatenblatt MALDI Sprayer M5

Imaging Rattenniere



       Vergleich Imaging anhand einer Rattenniere


       Bitte Bild anklicken zur Vergrößerung

Applikation

Sprühbeschichtung mit 2,4,6-Trihydroxyacetophenon


      Sprühbeschichtung mit MALDI Matrix
      2,4,6- Trihydroxyacetophenon


      Bitte Bild anklicken zur Vergrößerung

Spezifikationen

Auftragung:

linear und/oder in Gitterform

Matrix-Kristalle:

1-3 Mikrometer

Flussraten:

50-500 µl/min (max. 1 ml/min)

Gasversorgung:

Stickstoff/trockene Druckluft ca. 2,5 bar

Sprühkammer:

für zwei Mikrotiterplatten oder bis zu zehn Objektträger, MALDI-Probenträger/Targets aller Hersteller von Massenspektrometern verwendbar

Höhe der Sprühdüse:

variabel

Geschwindigkeit Sprühkopf:


max. 5600 mm/min

Temperatur:

Umgebungstemperatur bis 130oC (+/- 2oC)

Maße (BxHxT):

30 x 42 x 36 cm

Gewicht:

16 kg

M3 versus M5

Gegenüberstellung MALDI-Sprayer M3 und MALDI-Sprayer M5:

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterM3 versus M5

Rechtliches

Geschäftsführer:
Joachim Paschlau

HRB 135721 München
WEEE-Reg.Nr. DE 66898529

ERC GmbH

Gesellschaft für den Vertrieb wissenschaftlicher Geräte
Otto-Hahn-Strasse 28-30
85521 Riemerling
GERMANY
Tel: +49 89 66055696
Fax: +49 89 60824826
partner@erc-hplc.de